Iceripper Rookie Fest – Contesterlebnis für die Stars von morgen

Laax_Iceripper_Rookie_Fest_20161-608x350

Am Iceripper Rookie Rookie Fest von dieser Woche in Laax zeigten die jungen Snowboarder bereits Tricks auf höchstem Niveau. Als beste Rookies durften sich der Holländer Niek van der Velden und die Belgierin Manon Suffys auszeichnen lassen. In der jüngeren Kategorie gewannen die beiden Schweizer Elias Rupp und Bernice Wicki. Die verschiedenen workshops sowie die abschliessende Casino Night sorgten bei allen Teilnehmern für ein bleibendes Contesterlebnis.

Mit einem Backside double 10 sowie einem sehr hohen Frontside 7 melon vermochte der fliegende Holländer Niek van der Velden die Judges am besten zu überzeugen. Mit den gleichen Tricks landete Ville Mustonen aus Finnland auf Rang zwei. Auf den dritten Rang flog der Schweizer Wendelin Gauger. Mit seinem switch Backside double 10 wurde er mit dem höchsten Tagesscore belohnt. Bei den Rookie Damen siegte die Belgierin Manon Suffys welche unter anderem einen Backside 5 über den mittleren Kicker zeigte. Auf dem Podium wurde sie von den beiden Schweizerinnen Sina Albertin (2.) und Babet Bischof (3.) flankiert.

In der Kategorie Grom flog der Iceripper Rider Nick Pünter nur knapp am Podest vorbei und überzeugte mit einem Backside 720 und einem sehr stylischen Frontside 360 hardway mit viel Air Time, was den Judges sehr gefiel. Er konnte sich so den 4. Platz sichern. Gian Andrin Biele zeigte drei solide Runs. Mit einem Backside 360 tail grab, einem Frontside 540 indy grab und einem Backside 360 mute schafte er es auf den guten achten Rang, dicht gefolgt von Fritz Jolles auf dem neunten Rang und Jannis Leitner auf dem elften Rang. Leider hatte sich Elena Schütz in Training verletzt und konnte deshalb an der Qualifikation der Ladies ihre Tricks nicht zum Bestem geben.

Verschiedene Side Events umrahmten neben dem Schnee die Wettkämpfe auf dem Schnee. So konnten die jungen Snowboarderinnen und Snowboarder beim Ping Pong Goodies gewinnen und durften an den workshops von GoPro und der Freestyle Academy, von Markus Keller oder bei Gummi Love auf spannende Art lehrreiche Dinge für später mitnehmen. An der abschliessenden Casino Night zeigten die Kids nochmals vollen Einsatz und kämpften mit interessanten Teamstrategien um die letzten Preise – ein gelungener Abschluss für das zweite Iceripper Rookie Fest in Laax!

Rangliste: Iceripper Rookie Fest 7.-8.01.2016 – Event List

 

Contest Zusatzprogramme

DCIM100GOPRO

Ab kommenden Winter bieten wir in enger Zusammenarbeit mit der Freestyle Academy Laax für alle Nachwuchs-Snowboarder, die sich gerne auf Contest vorbereiten oder auch daran teilnehmen möchten, zwei Zusatzprogramme an.

Contest Preparation Package

Mit dem «Contest Preparation» Package kommst du zusätzlich zu deinen bestehenden Trainings aus dem Programm 1 oder 2 in den Genuss eines wöchentlichen Sonntagstrainings. In diesem Training lernst Du Deine Tricks zu perfektionieren und zu stylen, damit die Judges am Contest Dir die Höchstnote geben wollen. Die jährlichen Kosten betragen CHF 400.-. Dafür bekommst Du bis zu 19 zusätzliche Trick-Trainings in der Halfpipe, auf dem Kicker und im Park.

Full Contest Package

Mit dem «Full Contest» Package kommst du zusätzlich zu deinen bestehenden Trainings aus dem Programm 1 oder 2  in den Genuss eines wöchentlichen Sonntagstrainings und nimmst an drei Contest der nationalen Audi Snowboard Series teil. In diesem Package lernst Du Deine Tricks zu perfektionieren und zu stylen und überzeugst mit Deinen Tricks am Contest. Die jährlichen Kosten betragen CHF 800.-. Dafür bekommst Du bis zu 19 zusätzliche Trick-Trainings in der Halfpipe, auf dem Kicker und im Park, plus betreuen wir Dich an drei Contests, die je drei Tage dauern.

Neue Packages buchen

  • Die beiden Packages sind für Teilnehmer der Programm 1 oder 2 buchbar.
  • Für die laufende Saison sind diese Packages für aktive Mitglieder bis zum 12. July 2015 buchbar
  • Interessiert? Dann melde Dich über unser Kontaktformular bei uns.

Minishred Contest Laax

Der Minishred Context in Laax ist der Saisonhöhepunkt für all Iceripper Teamrider in den Basics Programmen, die viel Spass hatten und mit Nick Pünter, Elias Allenspach, Leoni Hasler, Jonas Hasler und Elena Schütz am Ende sich gar auf dem Podest feiern liessen.

Dieses Jahr fand der Contest zum ersten Mal über zwei Tage statt, in den Disziplinen Slopestyle und Halfpipe. Laax und die Freestyle Academy macht’s möglich: Mini-Park wie Mini-Pipe sind perfekt verkleinerte Versionen der grossen Brüder und ermöglichen den Nachwuchsboarder Airtime wie bei den Grossen.

Slope Style – Top Iceripper

  • Kids Boys 2002-2004
    • 1er Rang – Nick Pünter
    • 7er Rang – Jonas Hasler
    • 8er Rang – Nicolas Schütz
  • Girls
    • 3er Rang – Elena Schütz
    • 4er Rang – Leonie Hasler
    • 10er Rang – Mirja Pünter

Mini Pipe – Top Iceripper

  • Junior Boys 1999-2001
    • 1er Rang – Elias Allenspach
  • Kids Boys 2002-2004
    • 1er Rang – Nick Pünter
    • 2er Rang – Jonas Hasler
  • Girls
    • 2er Rang – Leonie Hasler
    • 3er Rang – Elena Schütz

Gratulation allen teilnehmenden Iceripper Teamrider für Ihre tollkühnen Rides und vielen Dank an die Freestyle Academy Laax für die super Organisation!

IMG_1825 IMG_1823 IMG_2263 IMG_2261 IMG_2258

Super, das 1ste Iceripper Rookie Fest

Das Iceripper Rookie Fest in Laax war ein grosser Erfolg. Ein starkes internationales Teilnehmerfeld trieb alle Rider zu noch höheren Airs. Nach einem perfekten Trainingstag musste der Qualifikationstag wegen starken Windböen bis zu 100 km/h abgesagt werden. Für die Rider war das keine grosse Entäuschung, denn Laax bot mit der Minipipe und der Freestyle Academy vollwertige Ersatzprogramme. Am Samstag, dem Finaltag, konnten wir Dank langsam nachlassenden Sturmwinden doch noch einen fairen Contest im Kurzformat mit 2 zählenden Läufen für jeden Teilnehmer durchgeführen.

Iceripper Riders Ramona Petrig, Yannik Hermann und Dawa Jordenkhansgar schaffen es im ersten World Rookie Tourstop in der Schweiz und dem ersten Wettkamp in der neuen Superpipe in Laax auf das Podest – Congratulation an sie, aber auch an alle andere Iceripper Rider (Rangliste).

Ein grosses Dankeschön geht an das ganze Team, dass Iceripper die Organisation dieses unvergesslichen Anlasses ermöglichten: Audi Snowboard Series, the World Rookie Tour, Laax und unserer ganzen Iceripper Helfercrew.

yannik_run_2 startgelände yannik_run_1 yannik petrig Dawa laax_iceripper

Iceripper Rookie Fest Laax

Iceripper ist stolz den ersten Wettkampf in der neuen Superpipe von Laax zu organisieren. Wegen dem warmen Novemberwetter findet nun das Iceripper World Rookie Fest vom 7. bis 10. Januar 2015 in Laax statt.

Dieser Event ist ein internationales Get together der Snowboard Groms und Rookies. Der Wettkampf zählt sowohl zur nationalen Audi Snowboard Series als auch zur World Rookie Tour 2014/15.

Iceripper World Rookie Fest 2015 in Laax

Iceripper Team im Off-Snow Camp

Das Off-Snow Camp schloss die Sommerferien der Iceripper Teamrider ab. Eine Woche vollgepackt mit Akrobatik, Skateboarden, Turmspringen. Das ganze Team und die Trainer liessen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten. Die Trainingsinfrastrukturen in der Turnfabrik Frauenfeld und Jouri’s Skate- und Trampolinhalle in Freienbach sorgten für trockene Trainings. Nass wurde es dann vorallem in den Hallenbäder um Zürich beim Wasserspringen.
Die 19 Teilnehmer wurden in drei Level-Gruppen von den Iceripper-Trainer gefordert. Im Vordergrund standen die Akrobatik Basics auf dem grossen Trampolin, Skateboarden in der grossen Vertramp, der Bowl und das Wasserspringen vom 7 und 10 Meter Turm, frei nach dem Moto “Mut tut Gut”.
Eine intensive Trainingswoche ging reibungslos und erfolgreich zu Ende. Möglich gemacht wurde das durch den super Einsatz unserer Trainer-Crew, Isa Jud, Carla Somaini, Thomas Bütikofer, Miguel Alzate und Than Ngyuen. Allen ein grosses Dankeschön!

Freestyle-Fest an der SM im Engadin

Die Freestyle SM im Engadin auf dem Corvatsch war ein rundum gelungener Anlass: 4 Gold, 5 Silber und 4 Bronzemedallien für Iceripper Rider, perfektes Wetter, der beste Park des Jahres, eine fantastische Stimmung, makellose Organisation und die Teilnahme von Iouri und vielen weiteren ganz Grossen, zusammen mit den Schweizer Nachwuchshoffnungen, machten diesen Anlass zum wahren Höhepunkt der Saison.
SM2014_Freestyle

Ein Highlight war der Halfpipe Contest. Iouri Podladtchikov trat im Final mit 18 Rider mitunter gegen den Iceripper Trainer Thomas Rüegg und die Iceripper Nachwuchshoffnungen Cédric Neff, Elias Allenspach und Dawa Jordenkhansger an. Gewinner waren nach diesem einmaligen Contest alle!

Metall hatten am Ende 13 Iceripper Rider in der Hand:

Slopestyle Women U13

  • Enya Baer, Bronze

Slopestyle Men U13

  • Cédric Neff, Siber
  • Denis Brochier, Bronze

Slopestyle Men U15

  • Gian Sutter, Gold
  • Dawa Jordenkhansgar, Silber

Slopestyle Women Elite

  • Isabel Derungs, Gold
  • Carla Somaini, Silber

Halfpipe Men U13

  • Cédric Neff, Gold
  • Elias Allenspach, Silber

Halfpipe Men U15

  • Dawa Jordenkhansgar, Bronze

Halfpipe Women Elite

  • Ramona Petrig, Bronze

Halfpipe Men Elite

  • Iouri Podladtchikov, Gold
  • Thomas Rüegg, Silber

Ein riesiges Dankeschön an die Organisatoren, Trainer und alle Rider, die diesen Saisonabschluss und Höhepunkt möglich machten.

Audi Headhunt Day, zeig Dein Snowboard-Talent

Willst du Snowboarden?

Bist du zwischen 8 – 16 Jahren?

Willst du ein kostenloses, professionelles Coaching?

Willst du uns zeigen, wieviel Talent in dir steckt?

Falls du alle diese Fragen mit „JA“ beantwortet hast, dann komm an unseren Audi Headhunt Day vom 19. Januar in Laax! An den Audi Headhunt Days will Swiss-Snowboard begeisterten Kids im Alter zwischen 8-16 Jahren ein Training unter professioneller Anleitung bieten und ihnen weitere Trainingsmöglichkeiten aufzeigen. Die Kids sollen zusammen mit gestandenen Snowboardern an ihren Skills feilen und Snowboard erleben können: HIER ANMELDEN

Gleichzeitig wird aber auch nach neuen Talenten Ausschau gehalten, welche in die Strukturen von Swiss Snowboard eingebettet werden und zu motivierten Nachwuchsfahrern heranwachen können. Alle Teilnehmer erhalten ein Geschenk und können die Bergbahntickets zu vergünstigten Konditionen beziehen.

Neu werden die Audi Headhunt Days zusammen mit den Swiss Freeski Days durchgeführt. Beide Days sind eingebettet in den FIS World Snow Day, welcher am 19. Januar stattfindet.

Audi Headhunt Day Laax Audi Headhunt Day Laax, weitere Termine

Detaillierte Infos und Anmeldung unter http://audisnowboardseries.ch/talent/

 

Kreative Teamleistung

20121215-230320.jpg
Da war dieser Balonknüpfer im Restaurant auf dem Grap Sogn Gion.
Inspiration für unsere Riders das neue Rooky Iceripper Logo zu kreieren!

Iceripper Goldrausch – SM Freestyle Zermatt

In den von Iceripper seit einigen Jahren geförderten Nachwuchskategorien U13 und U16 hat Iceripper mit fünfmal Gold geglänzt. Wir gratulieren unseren Freestyle Gold Girls und Gold Boys. Der Erfolg wurde von einer super Teamgesamtleistung und von allen Icerippern untermalt.

Ranglisten für alle Kategorien sind auf der Swiss-Snowboard Webseite verfügbar.

Iceripper Freestyle Team

Iceripper Freestyle Team